vortragsgemeinschaft header

Portrait Stocker

Prof. Dr. Thomas Stocker *

Thomas Stocker hat an der ETH Zürich Umweltphysik studiert und 1987 mit dem Doktorat abgeschlossen. Nach Forschungsaufenthalten am University College (London), an der McGill University (Montreal), an der Columbia University (New York) wurde er 1993 als Professor an das Physikalische Institut der Universität Bern berufen, wo er die Abteilung für Klima- und Umweltphysik leitet. Die Forschungsabteilung ist weltweit führend in der Bestimmung der Treibhausgaskonzentrationen anhand von Eisbohrkernen aus der Antarktis und der Modellierung von vergangenen und zukünftigen Klimaänderungen.

Thomas Stocker ist Autor oder Mitautor von über 180 wissenschaftlichen Artikeln. Nach 10 Jahren Engagement im Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) der UNO wurde er im September 2008 zum Vorsitzenden der Arbeitsgruppe I des IPCC. IPCC hat den Sachstandsbericht Climate Change 2013: The Physical Science Basis am 27. September 2013 verabschiedet. Die wichtigsten Aussagen aus diesem Bericht sind bereits in die Verhandlungsdokumente der UNO Rahmenkonvention über den Klimawandel eingeflossen. Für seine Arbeiten erhielt er den Nationalen Latsis Preis, den Dr. Honoris Causa der Universität Versailles und die Hans Oeschger Medaille der European Geosciences Union. 2012 wurde er Fellow der American Geophysical Union.

*)  Stand zum Zeitpunkt des Referat-Zyklus

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich hier an, um über die Schaffhauser Vortragsgemeinschaft und das Programm auf dem Laufenden zu bleiben.

logo_facebook