vortragsgemeinschaft header

Was bringt uns das «morgen»?

Selbstfahrende Autos, Digitalisierung der Verkehrsabläufe oder Share Economy – wie wird der Verkehr morgen aussehen? Welche Energiequelle erzeugt in Zukunft den Strom für unseren Kühlschrank? indenergie, Biomasse oder doch Atomstrom? Welche Rolle spielt die christliche Tradition in der Gesellschaft von morgen? Viele Fragen, viele Prognosen und Thesen. Die Schaffhauser Vortragsgemeinschaft blickt im kommenden Zyklus in die Zukunft: Nicht in die Glaskugel, sondern dank erfahrenen Referenten mit Fakten, Prognosen aber auch mit Visionen für ein morgen, das neue Möglichkeiten, Fortschritt und mehr Nachhaltigkeit bringen soll. 

Im ersten Referat blickt Dr. Jörg Beckmann, Verkehrssoziologe und Raumplanungs-ingenieur, in die Zukunft. Der Leiter der Mobilitätsakademie in Bern fasst die technischen und sozialen Innovationen im Mobilitätssektor der letzten Jahre zusammen und spricht über die Veränderungen des Stadtverkehrs von morgen. 

Patrik Wülser gibt einen Einblick in einen oft vergessenen Kontinent mit unterschiedlichen Zukunftsperspektiven. Seit 2011 lebt der SRF-Korrespondent in Nairobi und berichtet über Afrika, über 47 Länder, 800 Millionen Menschen und 1000 Sprachen, über die Realitäten und Perspektiven des Kontinents. Für die Vortragsgemeinschaft erzählt er aus seinem Alltag – abseits der Normalrouten. 

Der ETH-Professor und Unternehmer Prof. Dr. Anton Gunzinger will den ökologischen Fussabdruck der Schweiz massiv verkleinern und das Energiesystem umbauen – und das alles noch mit einem volkswirtschaftlichen Nutzen. In seinem Referat erklärt Gunzinger die Hintergründe seiner These und die nächsten notwendigen Schritte für eine neue Energiezukunft. 

Seit 2015 präsidiert Dr. Hans-Peter Fricker den Stiftungsrat von Max Havelaar. Der langjährige Geschäftsführer des WWF Schweiz erklärt die Bedeutung der Nachhaltigkeit anhand seiner Erfahrungen bei der Max Havelaar Stiftung und dem WWF Schweiz. 

Prof. Dr. Eva-Maria Faber, Professorin für Dogmatik und Fundamentaltheorie an der Hochschule Chur, spricht anlässlich von 500 Jahre Reformation und 600 Jahre Niklaus von Flüe über die christliche Kirche.

 Im Namen der Schaffhauser Vortragsgemeinschaft lade ich Sie herzlich ein, mit unseren Referenten mehr über die nahe Zukunft zu erfahren. An fünf spannenden Abenden, mit fünf ganz unterschiedlichen Themen. Ich bin sicher, es lohnt sich!

Petra Roost, Präsidentin der Arbeitsgruppe

 ___________________________________________________________________________

 Fingerzeig   Alle unsere Anlässe 2015/2016 im Überblick:

Do, 10.11.2016
18.30h

Rathauslaube
Schaffhausen

Dr. Jörg Beckmann
Direktor Mobilitätsakademie, Vize-Direktor TCS Schweiz und Geschäftsführer des Verbandes Swiss eMobility

Portrait Jörg Beckmann 

«Mobilität - jenseits alter Gräben neu erfunden»

Patronat:
Zukunft Mobilität Schaffhausen ZUMOS (ACS, Pro Velo, TCS, VDS)
 

Eintritt: Erwachsene CHF 10.00 
Studenten, Lehrlinge, Schüler: freier Eintritt 

Do, 01.12.2016
18.30h

Ort noch offen 

 

 

 

Patrik Wülser
SRF- Afrikakorrespondent

Portrait Patrik Wülser

«Abseits der Normalrouten»

Patronat:  SRG Zürich Schaffhausen / RFZ

Eintritt: Erwachsene CHF 10.00   
Studenten, Lehrlinge, Schüler: freier Eintritt 

Do, 23.02.2017
18.30h

Rathauslaube
Schaffhausen

 

 

 

Prof. Dr. Anton Gunzinger
Unternehmer und ETH-Professor

Portrait Anton Gunzinger

«Kraftwerk Schweiz: Plädoyer für eine Energiewende mit Zukunft»

Patronat:  Energiefachleute Schaffhausen 

Eintritt: Erwachsene CHF 10.00
Studenten, Lehrlinge, Schüler: freier Eintritt 

Do, 09.03.2017
18.30h

Rathauslaube
Schaffhausen

Dr. Hans-Peter Fricker
Präsident der Max Havelaar-Stiftung und ehemaliger CEO WWF Schweiz

Portrait Hans Peter Fricker

«Nachhaltigkeit - was ist das eigentlich?»

Patronat:  Odd Fellows Schaffhausen

Eintritt: Erwachsene CHF 10.00
Studenten, Lehrlinge, Schüler: freier Eintritt 

Do, 16.03.2017
18.30h

Rathauslaube
Schaffhausen

Prof. Dr. Eva-Maria Faber
Professorin für Dogmatik und Fundamentaltheologie an der Hochschule Chur

Portrait Eva Maria Faber

«Beharrlich vorangehen -
Glauben heute als engagierter Lebensstil»

über die christliche Kirche heute aus Anlass von 500 Jahre Reformation und 600 Jahre Niklaus von Flüe

Patronat:  
Römisch-katholische und Evangelisch-reformierte Landeskirchen

Eintritt: Erwachsene CHF 10.00
Studenten, Lehrlinge, Schüler: freier Eintritt 

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich hier an, um über die Schaffhauser Vortragsgemeinschaft und das Programm auf dem Laufenden zu bleiben.

logo_facebook