vortragsgemeinschaft header

 Remo_Largo

 

Remo Largo *

Remo H. Largo, geb. 1943 in Winterthur, war bis zu seiner Emeritierung 2005 Professor für Kinderheilkunde und leitete fast drei Jahrzehnte die Abteilung Wachstum und Entwicklung des Kinderspitals Zürich. Selbst Vater von drei erwachsenen Töchtern, ist er Autor zahlreicher wissenschaftlicher Arbeiten, die sich mit der kindlichen Entwicklung und deren möglichen Störungen befassen. 1987 wurde Remo Largo mit dem Fanconi Preis der schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie für sein Schaffen ausgezeichnet; jüngst ist er mit dem 2002 erstmals vergebenen Preis SBAP des Schweizer Berufsverbands für Angewandte Psychologie geehrt worden.

Im Jahr 1993 veröffentlichte Largo sein erstes Buch Babyjahre, das sich, ebenso wie später der Folgeband Kinderjahre (1999), zum «Longseller» entwickelte und in viele Sprachen übersetzt wurde. Largo warnte darin besonders vor dem Förderwahn innerhalb der Familie und der Schule und stellte fest: «Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.» Er will damit bei Eltern und Erziehern Verständnis für die biologischen Gegebenheiten wecken und für die Vielfalt kindlichen Verhaltens. Vier weitere Bücher folgten seitdem:

  • Babyjahre. Die frühkindliche Entwicklung aus biologischer Sicht. Carlsen, Hamburg 1993; Piper, München 2010, ISBN 978-3-492-25762-6 (= überarbeitete Neuausgabe).
  • Kinderjahre. Die Individualität des Kindes als erzieherische Herausforderung. Piper, München 1999; Taschenbuch ebd. 2000, ISBN 3-492-23218-3.
  • Glückliche Scheidungskinder. Trennungen und wie Kinder damit fertig werden (mit Monika Czernin). Piper, München 2003; Taschenbuch ebd. 2004, ISBN 3-492-24158-1.
  • Schülerjahre. Wie Kinder besser lernen (mit Martin Beglinger). Piper, München 2009; Taschenbuch ebd. 2010, ISBN 978-3-492-25848-7.
  • Lernen geht anders. Bildung und Erziehung vom Kind her denken. Körber-Stiftung, Hamburg 2010; Piper, München 2012, ISBN 978-3-492-27411-1.
  • Jugendjahre. Kinder durch die Pubertät begleiten (mit Monika Czernin). Piper, München 2011, ISBN 978-3-492-05445-4.

*)  Stand zum Zeitpunkt des Referat-Zyklus

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich hier an, um über die Schaffhauser Vortragsgemeinschaft und das Programm auf dem Laufenden zu bleiben.

logo_facebook