vortragsgemeinschaft header

Ulrich Tilgner

Ulrich Tilgner *

Ulrich Tilgner hat während des Krieges im Irak für das ZDF live aus Bagdad berichtet. Seit März 2002 ist Ulrich Tilgner Leiter des ZDF-Büros in Teheran, das für die Berichterstattung aus dem Iran, dem Irak und Afghanistan zuständig ist.

 

16. 01. 1948: geboren in Bremen

1954 - 1958: Volksschule Worpswede

1958 - 1966: Altes Gymnasium in Bremen

1966 - 1967: Wehrdienst

1968 - 1975: Studium der Empirischen Kulturwissenschaften, der Politischen Wissenschaften und der Wirtschaftsgeschichte an den Universitäten Freiburg und Tübingen mit dem Magisterabschluß

1975 - 1976: Mitarbeiter des Landesamtes für Denkmalschutz des Landes Baden-    Württemberg

1976 - 1978: Mitarbeiter des Süddeutschen Rundfunks

1979 - 1980: Chef vom Dienst im dpa-Landesbüro Südwest

1980 - 1981: Korrespondent im Iran für dpa, mehrere Tageszeitungen, ARD Rundfunk und Fernsehen

ab 1982: Berichterstattung für ZDF und SF/DRS sowie ARD-Rundfunkanstalten über Nahen und Mittleren Osten (Kriege, Bürgerkriege, Entführungen, Intifada usw.)

1991: Berichterstattung Golfkrieg aus Bagdad

1993 - 1994: Mitarbeiter NDR in Hamburg

1995 - 2001: Büro in Amman/Jordanien

seit März 2002: ZDF-Büro Teheran

Für seine Berichterstattung über den Irak-Krieg erhielt Ulrich Tilgner den Hanns-Joachim-Friedrich-Preis für Fernsehjournalismus 2003. Er hätte "unter den extremen Bedingungen der Kriegsberichterstattung seine professionelle Qualität und seine journalistische Unabhängigkeit bewahrt und bewiesen". So lautet die Begründung des Trägervereins in Hamburg.

 

Weitere Angaben

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/12/0,1872,2043948,00.html

*) Stand zum Zeitpunkt des Referat-Zyklus.

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich hier an, um über die Schaffhauser Vortragsgemeinschaft und das Programm auf dem Laufenden zu bleiben.

logo_facebook